PHPGangsta - Der praktische PHP Blog

PHP Blog von PHPGangsta


Archive for November, 2011

Slides der ZendCon 2011

with 3 comments

Die PHP Konferenz der Firma Zend, die ZendCon 2011 in Santa Clara, war natürlich wieder ein Highlight was die aktuellen und zukünftigen Themen rund um PHP angeht. Leider sind noch einige Lücken geblieben, wenn ihr die fehlenden Präsentationen findet, bitte in die Kommentare packen, Danke!

Montag, 17.10.2011

Creating and Using Streams, Filters and Sockets
Elizabeth Marie Smith

Doctrine 2
Juozas Kaziukėnas

PHP Components From Idea To Maturity
Chris Hartjes

PHP Extensions, Why and What?
Derick Rethans

Zend PHP 5.3 Certification Boot Camp
Christian Wenz

Weiterlesen »

Written by Michael Kliewe

November 16th, 2011 at 11:52 am

PHP Clouds und Platform as a Service (PaaS): phpcloud von Zend

with 3 comments

Die Zend Cloud phpcloud wurde auf der ZendCon 2011 im Oktober vorgestellt, ich habe mich natürlich direkt vorregistriert und seitdem auf einen Invite gewartet. Nun habe ich einen Invite-Key bekommen und direkt ein wenig damit experimentiert.

Dieser Artikel stellt also eine weitere Platform-as-a-Service (PaaS) für PHP vor. Die Applikationen laufen auf einem Fundament namens Zend Application Fabric (ein aufgebohrter Zend Server) und können entweder in einer private Cloud oder bei einem der folgenden Anbieter gehostet werden: Rightscale, Amazon, IBM oder Rackspace (Info).

Die Registrierung verlangt aktuell einen Zend-Account und den besagten Invite-Key. Danach muss man als nächstes einen Container anlegen in dem die Applikationen laufen werden. Ich lege also einen ersten Testcontainer an:

Weiterlesen »

Written by Michael Kliewe

November 14th, 2011 at 9:25 am

Velocity Europe Tag 2: Whao!

without comments

Speeeed! Genauso wie der letzte Tag geendet hat beginnt der zweite.

Steve und John eröffnen den zweiten Tag mit einer kurzen Opening Keynote, gefolgt von Jeff Veen der von den Problemen berichtet als Typekit einige Tage vor Weihnachten vom Erfolg überrollt wurde, und wie innerhalb eines Wochenendes das Problem kurzerhand gelöst werden musste und auch wurde. Das Grundproblem waren die vielen Kits die nicht zeitnah in das CDN gebracht werden konnten, und sich so eine massive Queue aufgebaut hatte. Ich mag solche praxisnahen Einsichten sehr. Eine These bzw. Grundsatz der Kultur der Firma: IRC über E-Mail. Im IRC kann man kurze Fragen und Antworten schreiben wie „no“. In E-Mails haben wir irgendwie den Zwang, formal zu schreiben und viele Sätze zu bilden. Das bläht schnelle interne Kommunikation unnötig auf.

Weiterlesen »

Written by Michael Kliewe

November 11th, 2011 at 12:57 pm

Velocity Europe Tag 1: Die Sessions am Nachmittag

with one comment

Nach dem Mittagessen ging es im ersten Talk ums Monitoring, und warum wir so schlecht darin sind. Theo ist der Meinung dass wir häufig die falschen Dinge monitoren, denn Ziel Nummer 1 ist das Business, wir müssen vor allem messen können ob und wie die Nutzer die Applikation nutzen, dazu gehört mehr als nur Conversions. Häufig wird beispielsweise die Bandbreite gemessen, die aber erstmal nicht viel aussagt, und auch sitzen wir zu häufig vor Graphen die alle 5 Minuten aktualisiert werden, wir sitzen davor und gucken zu oder drücken F5. Wir brauchen Echtzeit Graphen mit 2 Sekunden Aktualisierungsintervall, und es sollten beispielsweise senkrechte Marker vorhanden sein die Deployments/Releases anzeigen.

Weiterlesen »

Written by Michael Kliewe

November 8th, 2011 at 10:15 pm

Velocity Europe Tag 1: Der Vormittag

with 2 comments

Die dritte und wahrscheinlich letzte Konferenz dieses Jahr begann heute, die VelocityEU in Berlin. Die Velocity ist DIE Konferenz wenn es um Web-Performance geht (Web = der ganze Hardware- und Software-Stack um Webdienste auszuliefern), bekannt aus den USA und nun auch zum ersten Mal in Europa. Ich hatte das Glück eingeladen zu werden. Und ich muss sagen, sie ist sehr professionell organisiert, man merkt deutlich dass bereits viel Erfahrung vorhanden ist. Das WLAN ist stabil und schnell, es gibt eigene Räume für Pressevertreter, das Essen ist absolute spitze. Ich war bereits 2010 hier im Maritim ProArte und die Location ist super geeignet.

Alle Sessions sind auf Englisch, und das Publikum ist sehr international. Speaker von Google, Amazon, Immobilienscout, Opera, Xing, SoundCloud, Vimeo, IBM, Etsy, Mozilla und weitere Bekannte sind vor Ort. Heute morgen gab es einige Lighning-Talks, in denen innerhalb von 5-10 Minuten ein paar interessante Projekte vorgestellt wurden, unter anderem ein cooles neues Feature von Page Speed Online das bald öffentlich zugänglich wird: Critical Path Explorer. Weitere Tools waren New Relic und Weinre, ein cooles Tool um Remote in einen Browser reinschauen zu können.

Des weiteren ging es um DevOps und OpsDev (Ops die ins Dev-Team gehen), Keynote zeigte kurz auf was wichtig ist beim Messen von Performance und was schnellere (mobile) Seiten für das Business bedeuten können. Betfair hat an der eigenen Seite gezeigt wie sie von 14 Sekunden Full Page Loadtime auf ungefähr 4 Sekunden gekommen sind. Sie monitoren sehr sehr viel und kennen ihre Applikation und auch Infrastruktur mittlerweile sehr gut.

Die Konferenz ist auch via Live-Stream verfügbar! Und natürlich kann auch via Twitter #velocityconf verfolgt werden was hier so abgeht.

Heute Abend berichte ich nochmal über die „richtigen“ Sessions, inklusive einiger Fotos hoffe ich.

Written by Michael Kliewe

November 8th, 2011 at 1:38 pm